home  
 
Herzlich Willkommen bei "panta rhei"

 

Als Mitglieder des Ensembles "Selmer Saxharmonic"

erhalten die Musiker von "panta rhei" den "Echo der Klassik 2010"

  www.echoklassik.de

 

Urauffürhung in Russland:

panta rhei spielte in der Oper in Perm das "Konzert für 4 Saxophone und Orchester" von Alexander Tchaikovsky.

Tchaikovsky ist einer der bedeutensten lebenden russischen Komponisten. Er ist Professor am Konservatorium in Moskau und künstlerischer Leiter der Moskauer Philharmoniker. Seine 4. Symphonie wurde 2009 vom Symphonieorchester des Bayerischen Runfdunks unter Mariss Jansons uraufgeführt. Das "Konzert für 4 Saxophon und Orchester" entstand...

Lesen Sie mehr unter "aktuelles" und sehen Sie Videos des Konzerts in Perm bei "repertoire".

 

panta rhei Saxophonquartett

Christian Segmehl - Sopransaxophon
Erik Nestler - Altsaxophon
Claudia Meures - Tenorsaxophon
Thomas Tomaschek - Baritonsaxophon

panta rhei, <griech.: »alles fließt« >, Grundsatz nach dem das Sein als ewiges Werden gedacht wird. Nach Heraklit: „Alles fließt und nichts bleibt; es gibt kein eigentliches Sein, sondern nur ein ewiges Werden und Wandeln.“

Saxophon, Blasinstrument, Erfinder: Adolphe Sax (Belgien), Patent am 28. Juni 1846 in Paris, gehört zur Familie der Holzblasinstrumente, konische Form, Tonerzeugung durch ein Holzblatt, verschiedene Baugrößen von Sopranino bis Kontrabass

Musik, Kunst der Musen, in der lateinischen „ars musica“ bereits in der eingeengten Bedeutung Tonkunst, Tonwerk, musikalische Darbietung, bezeichnet die Tonkunst:
die künstlerische Erzeugung akustischer Ereignisse; Werke der Tonkunst; umgangssprachlich die Wiedergabe musikalischer Werke

Adolphe Sax, eigentlich Antoine Joseph Sax, (* 6. November 1814 in Dinant a. d. Maas; † 7. Februar 1894 in Paris),belgischer Instrumentenbauer, Erfinder des „Saxophons“